Rückblick: Frühjahrs- und Herbstausflug der Ruheständler*innen 2019

Frühjahrstreffen am 3.05.2019

Im Wonnemonat Mai trafen sich die Ruheständler*innen morgens zu einer spannenden Führung im Haltener LWL-Römermuseum.
Haltern ist einer der am besten erforschten Militärstützpunkte aus der Zeit des Kaisers Augustus. Am Ufer der Lippe befand sich vor 2.000 Jahren die Schaltzentrale der römischen Macht im rechtsrheinischen Germanien. Bis zu 5.000 römische Soldaten der berühmtesten Legion "legio XIX" waren hier stationiert. Mit vielen Informationen und interessanten Ausstellungsstücke wurde das Leben der römischen Soldaten  veranschaulicht.
Nach diesen Eindücken gab es mittags wieder unser alljährliches Spargelessen in einem Haltener Bauernhof-Café und viel Erzählstoff.

(Die Fotos machte Brigitte Roggel, GEW Herne.)

Herbsttreffen am 26.11.2019

Der kulturelle Teil des Treffens fand in der Laurentiuskirche in Wanne statt, in der eine sehenswerte Kunstsammlung eines Pfarrers zu bestaunen gab.
Unser Kollege Udo Jakat stellte uns z.B. Werke von Käthe Kollwitz, Ernst Barlach sowie des Wanne-Eickler Künstlers Edmund Schuitz vor und beleuchtete mit seinem eindrucksvollen Vortrag die historischen Hintergründe.

Später traf sich die Gruppe im Wanner Café Klatsch und verbrachte einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und am allerwichtigsten - mit netten Kolleginnen und Kollegen.

(Die Fotos machte Claus Petersen, GEW Herne.)

Frühjahrstreffen 2019 der Ruheständler*innen

Herbsttreffen 2019