Es eilt: Musterwiderspruch und Musterschreiben für 2018

Musterwidersprüche für amtsangemessene Besoldung und Versorgung
Zuletzt hat das Oberverwaltungsgericht Münster unter Berücksichtigung der vom Bundesverfassungsgericht aufgestellten Parameter festgestellt, dass an der Verfassungsgemäßheit der Besoldung in NRW keine Zweifel bestehen.Nun hat allerdings das Bundesverwaltungsgericht am 30.10.2018 entschieden, dass die Besoldung in einigen Fällen aus Niedersachsen zu niedrig bemessen war. Daher ist zu empfehlen, dass unbedingt noch vor dem 31.12.2018 ein Antrag/Widerspruch auf amtsangemessene Besoldung beim LBV gestellt wird.

Musterschreiben A 13 Z für Alle - Aktualisierung 2018
Die GEW hat mit dem Rechtsgutachten des Herrn Prof. Dr. Ralf Brinktrine die Voraussetzungen geschaffen, um die Durchsetzung einer einheitlichen Einstufung nach A 13 für Alle auf den Weg zu bringen. Zwischenzeitlich hat die GEW NRW auch entsprechende Musterklageverfahren vor dem Verwaltungsgericht eingeleitet, so dass eine gerichtliche Klärung herbeigeführt werden kann. Bereits Ende 2016 haben wir Musterschreiben zur Verfügung gestellt, mit denen die Ansprüche geltend gemacht werden können. Die Geltendmachung muss jedoch in jedem Jahr erneut erfolgen. Daher haben wir die Musterschreiben für das Jahr 2018 aktualisiert und auch die Aktenzeichen der Musterverfahren eingesetzt.