Situation der Hauptschulen in Herne

Schon lange kämpfen die Hauptschulen ums Überleben. Es wurde viel getan, um die Hauptschulen in Herne attraktiv zu machen. So war z.B. die Gustav-Adolf-Schule die erste Schule in Herne, die eine Ganztagsschule anbot. Das große Engagement der Kollegien aller Hauptschulen hat den Rückgang der Schülerzahlen nicht aufhalten können, der Elternwille hat entschieden.

Maßnahmen zur Stellenbesetzung
Landesregierung NRW: Maßnahmen zur Stellenbesetzung an Schulen

Die Kleine Anfrage vom 31.08.17 der Abgeordneten Sigrid Beer BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wurde am 2.10.2017 von der Ministerin für Schule und Bildung, Frau Gebauer, beantwortet.

Weiterlesen
Hauptschul-Umzug
Hans-Tilkowski-Schule hat den Umzug geschafft!

Die Hauptschule bezieht in Eickel das Gebäude der ehemaligen Gustav-Adolf-Schule. Der Umzug wurde in den Ferien gestemmt.

Weiterlesen
Hauptschule
Die Hans-Tilkowski-Schule bekam hohen Besuch.

Der DFB-Präsident Reinhard Grindel und Hans-Tilkowski waren am 22.03.2017 die besonderen Gäste der Schule.

Weiterlesen
Fortbildung für Schüler*innen
Fortbildung in der Hans-Tilkowski-Schule

Siebtklässler lernten unter Anleitung der Feuerwehr diese lebensrettende Hilfsmaßnahme in Notfällen.

Weiterlesen
Hans-Tilkowski-Schule
Hauptschule
Nur eine wird übrig bleiben!

Schulschließungen von Hauptschulen in Herne gab es in den letzten Jahren genug. Und das Ende der Fahnenstange ist bald erreicht, denn dann wird nur noch eine für Herne und Wanne-Eickel übrig bleiben.

Weiterlesen